dies bin ich …

Filz ist: (er)finden, was man nicht bewusst gesucht hat

Ich liebe das Wechselspiel von Licht und Schatten, von Farben und Formen, die gestalterischen Möglichkeiten des Materials Wolle.

Eintauchen in Aufgaben die ich mir selber stelle, wieder auftauchen und staunen über das Ergebnis.

Suter Ursula, 1950

Chleematte 13
CH-5243 Mülligen / AG
Tel. 056 225 18 70

1969 – 1972 – Ausbildung Sozialpädagogin und 10 Jahre später Ausbildung Kindergärtnerin
1996 – Erster Kontakt mit dem Filzhandwerk
1998 – 2004 – Weiterbildungen an der HGKZ, Malen / Farbenlehre / Bekleidung
2002 – 2005 – Ausbildung ‚Bildungsgangs-Filz‘ im Kurszentrum Ballenberg
bis 2010 – Kindergartenlehrkraft
ab 2010 – Filzkurse im In- und Ausland
ab 2015 – Beitritt zur Gruppe TAFch.ch
ab 2015 – Weiterbildung ‚Zeichnen und Malen‘ bei Regula Hintermann Windisch

Ausstellungen (Auswahl)

1999 – Gruppenausstellung ‚Carschenna textil‘ Thusis
2002 – Einzelausstellung ‚Filz tierisch – Filzfelle‘ Kostprobengallerie Zürich
2009 – Ausstellung ‚fashioning felt‘ National Design Museum New York
2012 – Nominiert für den Designkontest von formforum ‚Error‘
           Nominierung für den Prix Jumel ‚L`intelligence de la main‘
2014 – Jurieren Ausstellung ‚Teximus 1‘ Zug
2017 und 2019 – Ausstellung von Objekten im ‚Haus Matten‘ im Museum Ballenberg